Pflegehinweise

Ihr Schutzengel-Schmuck braucht, wie alle schönen Dinge des Lebens, auch ein gewisses Maß an Pflege, um lange schön zu bleiben. Je häufiger Sie Ihren Schmuck tragen, desto öfter sollten Sie ihn auch reinigen, damit Sie an Ihren Glanzstücken lange ungetrübte Freude haben.

Aufbewahrung

Wir empfehlen die Schmuckstücke einzeln in der Originalverpackung oder in einer Schmuckkassette aufzubewahren.

Tragen der Schmuckstücke

Tragen Sie Kosmetik, Parfüm oder Haarspray auf, bevor Sie Ihr Schmuckstück anlegen. Legen Sie Ihren Schmuck ab wenn Sie Sport treiben, Hausarbeiten erledigen, beim Duschen oder vor dem Zubettgehen. Der Kontakt mit Wasser (Salzwasser oder Chlorwasser) oder Hitze sollte vermieden werden, da dies die Lebensdauer des Materials verringern, Verfärbungen verursachen und den Glanz der Steine mindern kann.

Pflege

Reinigen Sie Ihren Schmuck nach jedem Tragen mit einem weichen faserfreien Tuch, um ihn von Öl, Salz und feinsten Schmutzpartikeln zu befreien. Bei stärkeren Verschmutzungen empfehlen wir die Reinigung mit klarem warmen Wasser und einer weichen Bürste. Stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht heiß ist, da empfindliche Edelsteine bei Hitze oder starken Temperaturschwankungen Schaden nehmen können. Benutzen Sie keine handelsüblichen Reinigungs- oder Lösungsmittel zum Säubern Ihres Schmucks.

Gold

Gold ist ein relativ leicht zu reinigendes Edelmetall. Pflegen Sie Ihren Goldschmuck, indem Sie ihn in ein warmes Wasserbad mit einigen Tropfen Spülmittel legen und mit einer weichen Bürste säubern. Anschließend spülen Sie ihn mit klarem warmen Wasser ab und tupfen ihn mit einem weichen faserfreien Tuch ab. Matt gewordenen Goldschmuck bringen Sie durch Einreiben mit Zwiebelsaft wieder auf Hochglanz. Nach ca. 3 Stunden können Sie Ihr Schmuckstück mit einem weichen Tuch polieren. Gold sollte niemals in Berührung mit Chlor oder stark chlorhaltigen Putzmitteln kommen, da es sonst seine Farbe verlieren könnte.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Tragen der Schmuckstücke von MyAngel.

Silber

Silber neigt zu Verfärbungen, ist empfindlicher als Gold und benötigt deshalb eine etwas häufigere Pflege, um den Glanz zu bewahren. Durch eine regelmäßige Reinigung und eine richtige Aufbewahrung kann das Anlaufen und Verfärben des Silberschmucks verzögert werden. Das Anlaufen ist bei Silberschmuck eine ganz normale Eigenschaft. Dies geschieht durch schwefelhaltige Stoffe und ist unvermeidlich.

Die Reinigungsmethode für Silber ist mit der für Gold identisch: Pflegen Sie Ihren Silberschmuck, indem Sie ihn in ein warmes Wasserbad mit einigen Tropfen Spülmittel legen und mit einer weichen Bürste säubern. Anschließend spülen Sie ihn mit klarem warmen Wasser ab und tupfen ihn mit einem weichen faserfreien Tuch ab. Bei intensiveren Verfärbungen empfiehlt es sich, auf eine professionelle Silberreinigung zurückzugreifen. Um Verfärbungen von Anfang an entgegenzuwirken, sollten Sie Ihr Silberschmuckstück lichtgeschützt aufbewahren. Es ist ebenfalls sehr wirksam, den Schmuck in einem luftdichten Beutel zu geben, in den Sie zusätzlich einen Streifen Alufolie oder ein Stück Kreide legen.

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über bestimmte Dienste in Ihrem Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Auswirkungen auf die Funktionen unserer Website und den von uns angebotenen Diensten haben kann.

Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie hier.

 

Klicken Sie, um Google Analytics zu aktivieren/deaktivieren
Klicken Sie, um Google Fonts zu aktivieren/deaktivieren

Unsere Website verwendet Cookies hauptsächlich von Drittanbietern.
Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und / oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.